Menu

Skip to the content

Modul Risiko

No risk, no fun?

IMS PREMIUM Risiko, oder: wenn Risikoanalyse Spass macht!
Das Risikomodul ermöglicht eine benutzerfreundliche Erfassung und Gruppierung der Risiken nach dem bekannten Schema der Eintrittswahrscheinlichkeit und der Tragweite. Dabei können Risiken in mehrstufigen Strukturen übersichtlich geordnet und deren Verlauf über die Zeit nachvollzogen werden. Auf einfache Weise legt man sich damit die Basis für ein fundiertes Controlling der strategischen und operativen Unternehmensrisiken und unterstützt die effiziente Umsetzung eines internen Kontrollsystems (IKS). Und dies inklusive Spassfaktor.
 
Einfacher Aufbau eines internen Kontrollsystems (IKS)

 
Risikobewertung konsolidiert über mehrere Firmenstandorte hinweg
 
Verwaltung von Risikotätigkeiten in den Prozessen
 
Revisionssicheres Risikomanagement mit Massnahmenverwaltung
 
Risikoübersichtslisten mit Ampelsteuerung
 
Einfache Integration und Vernetzung mit weiteren Modulen (z.B. Organisation, Prozesse)
 
Zugeschnittenes Reporting mit strukturierter Datenhaltung
 
Konfigurierbare Bewertungs- und Fragekataloge

Mit Modulkombinationen zur dynamischen (GRC-)Lösung mit vernetzten Informationen

Kombinieren Sie das Modul Risiko mit dem Modul Prozessausführung und profitieren Sie von einem durchgehenden, digitalen Managementsystem. Risiken, Dokumente oder andere Informationen und Aufgaben werden unternehmensweit und bereichsübergreifend verknüpft und auf einfache Weise aktuell gehalten. Individuelle (oder bereits komplett vorkonfigurierte) Prozesse und Formulare sorgen für eine automatisierte, ablaufgesteuerte und ausführbare Erstellung und Bearbeitung von Inhalten.

Moduloption

 

Konfigurierbare Bewertungs- und Fragekataloge

Mit der Option Bewertung von IMS PREMIUM können Fragekataloge zur Risikobewertung frei gestaltet und genutzt werden. Von einfachen Ja/Nein Antworten bis zu komplexen, mehrstufigen Matrix-Bewertungsschemen ist alles möglich. Neben der flexiblen Gestaltungsfreiheit einer Bewertungsvorlage bietet die Funktionalität, Massnahmen zu verknüpfen und deren Geltungsbereich direkt von der Beantwortung abhängig zu machen, einen entscheidenden Mehrwert. Während der Durchführung einer Bewertung können neue Massnahmen angelegt und direkt bearbeitet oder deren Status verändert werden. Der Ablauf einer Bewertung ist workflowgesteuert und damit ebenfalls individuell gestaltbar.

Damit eine zielführende Beantwortung der gestellten Fragen möglich ist, kann der Fragenkatalog Prozessen, Personen, Abteilungen oder Gruppen zugeordnet werden. So wird sichergestellt, dass das Vorhandensein von Risiken und den damit verbundenen Massnahmen von den in der Praxis zuständigen Personen bewertet wird.

Weitere Optionen

Chamäleon – benutzer- orientierte Darstellung

  Anpassungsfähig. Inhalts- und Darstellungs-konfiguration individuell abstimmen.

 

Cubes – personalisierte Informations-plattform

  Spielend. Von der persönlichen Schaltzentrale aus informiert werden und Aufgaben verwalten.

 

Workflows – individuelle Arbeitsabläufe

  Lückenlos. Schritt für Schritt erledigen und automatisch dokumentieren.

Bewertung, Assessment und Audit

  Zusammenhängend. Fragenkatalog erstellen, beantworten, bewerten und umsetzen.

Ausbildung

  Nachvollziehbar. Unternehmensspezifisches Ausbildungsmanagement verwalten.

Normen und Gesetze

  Zugeordnet. Wissen wo welche Vorgaben gelten.

Weitere Optionen

  • PDF-Engine
  • News Dokumententyp
  • Top Elements
  • Servicefunktion für spezifische Emailbenachrichtigung
  • Contentsprachen - Durchgängige Mehrsprachigkeit
  • Connector zu MS SharePoint - SharePoint Integration

Haben Sie Fragen?

Laden Sie Zusatzinformationen herunter oder kontaktieren Sie uns unverbindlich.
Wir freuen uns auf Sie!