Menu

Skip to the content

Neue Funktionen für IMS PREMIUM

Informationen standortbasiert präsentieren und Prozesse intuitiv modellieren & automatisiert ausführen

Auch im Verlauf von 2021 warten wieder tolle, neue IMS PREMIUM-Funktionen auf Sie. Drei besondere Highlights stellen wir Ihnen bereits heute ausführlich vor:

  1. Informationen gruppenweit managen – standardisierte Informationen & individuelle Abläufe vereinen
  2. Ausgebaute Prozessausführung – für systemübergreifende, workflowgesteuerte Formulare und Prozesse im ganzen Unternehmen
  3. Neue, revolutionäre Prozessmodellierung – vom einfach gezeichneten Entwurf bis zur automatisierten Anwendung im Geschäftsalltag

Abonnieren Sie unseren Newsletter oder unsere Social Media Kanäle und verpassen Sie keine News rund um IMS PREMIUM. Wir informieren regelmässig über geplante und neu entwickelte Funktionen.

 

Ausgebaute Gruppenfunktionen

Für ein noch einfacheres, standortübergreifendes Informationsmanagement

Mit IMS PREMIUM können bereits heute Prozesse gruppenübergreifend vorgegeben aber dennoch standort- und bereichsübergreifende Erweiterungen zugelassen werden. Dabei bleibt der Standardprozess in seiner Ursprungsform erhalten, die erlaubten Abweichungen sind auf einen Blick ersichtlich und lückenlos versioniert. Somit ist, trotz der möglichen lokalen Prozessunterversionen, jederzeit die Nachvollziehbarkeit sämtlicher Prozesse gewährleistet.

Um Ihnen das standortübergreifende Informationsmanagement noch mehr zu erleichtern und dem Benutzer eine vertrautere Umgebung zu schaffen, können bald dynamische Bilder, Farben und Logos genutzt werden. Diese individuellen Themen sorgen dafür, dass jeder Benutzer automatisch das für ihn geltende Logo, die für ihn geltenden Unternehmensfarben und Standortinformationen sieht, was bereits in seinem Dashboard (Cubes-Seite) ein Identitätsgefühl schafft. Vom Benutzer erstellte Informationen werden in jeder Situation mit korrektem Logo im vorgegebenen Layout ausgegeben oder gedruckt.

Auch News und Suchergebnisse werden immer aus der Benutzersicht aufbereitet. Somit sieht der Benutzer jederzeit die für ihn geltenden, aktuellsten Informationen – egal ob er auf Geschäftsreise von einem anderen Standort aus arbeitet oder zu einem neuen Projektteam dazugestossen ist.

Mit diesen praktischen Zusatzfunktionen gelingt Ihnen der Spagat zwischen einer unternehmensübergreifenden, einheitlichen Informationslenkung und der Berücksichtigung individueller Bedürfnisse einzelner Gruppen, Standorte und Benutzergruppen.

Das komplette Factsheet "Option Gruppenfunktionen" können Sie über unser Kontaktformular als PDF bestellen.

Factsheet als PDF bestellen

 

Prozessausführung bald mit erweitertem Decision Management!

Kennen Sie bereits unsere Prozessausführung?



Mit ihr erwachen Prozesse zum Leben! Die damit umgesetzten Lösungen sind so vielfältig wie es Branchen, Arbeitsabläufe und Aufgaben im Unternehmen gibt. Egal ob Audit, Kundenmeldung, Personaleintritt oder Massnahmenmanagement – mit der Prozessausführung sorgen Sie unternehmensweit für nahtlose und automatisierte Abläufe.

Damit die workflowgesteuerten Prozesse und Formulare in Zukunft noch besser mit bestehenden Unternehmenslösungen kommunizieren können, wurden die Integrationsmöglichkeiten weiter ausgebaut. Zusammen mit vereinfachten Funktionen in einer komplett grafischen Konfigurationsoberfläche sorgen sie für ein mächtiges, grenzenloses Prozessmanagement über Systemgrenzen hinweg. Auch die Grenzen zur mobilen Nutzung wurden weiter aufgelöst – unabhängig davon, was für Geräte im Büro, in der Produktionslinie oder unterwegs eingesetzt werden. Mit der webbasierten Software und dem unvergleichlichen, ergonomischen Benutzerkonzept können auf einfachste Weise Workflowschritte ausgeführt, Massnahmen erfasst oder Aufgaben abgeschlossen werden.

Dank der ausgebauten Logik zur Verwendung von Regeln und Entscheidungsmöglichkeiten in flexibel konfigurierbaren Workflows gelingt ein Decision Management nach Mass. So wird ein Maximum an Automatisierung und Arbeitsentlastung für sämtliche Bereiche in Ihrem Unternehmen erreicht. Das erweiterte Regelwerk geht soweit, dass neben manuell und zeitlich gesteuerten Auslösern untergeordnete Massnahmen und Abläufe mit eigenen Workflows (wahlweise pro verantwortliche Person) genutzt werden können. Die dynamischen Verläufe übergeben auf Wunsch Informationen an andere Formulare- und Prozessausführungen wodurch abteilungsübergreifende Prozesse zum Kinderspiel werden.

Damit bei all den Möglichkeiten die Übersicht nicht verloren geht, sorgen neue Funktionen zur Verwendung individueller Felder für optimale, perspektivenbezogene Auswertungen.


Das komplette Factsheet "Prozessausführung BPM" können Sie über unser Kontaktformular als PDF bestellen.

Factsheet als PDF bestellen

 

Revolutionäre Prozessmodellierung

Zeichnen, verschieben, verknüpfen und darstellen - Prozesse modellieren war noch nie so einfach!



Als Softwarehersteller ist der beste Mix aus Funktionalität und möglichst einfacher Bedienung stets unser Anspruch. Mit der in Entwicklung befindlichen, komplett neuen Prozessmodellierung können wir diesem Anspruch auf innovativem Weg gerecht werden.

Bestimmt kennen Sie die Situation, wo Sie im Team zusammensitzen, um an Prozessoptimierungen oder an neuen Prozessen zu arbeiten. Die Gedanken aus dem Brainstorming rasch aufzeichnen zu können ist oft nur per Flipchart oder reinen Zeichnungstools möglich. Ist die Besprechung dann zu Ende, muss der Prozess in der Prozessmanagementsoftware nachmodelliert werden.

Vom gezeichneten Entwurf bis zur automatisierten Anwendung im Geschäftsalltag

Sparen Sie sich diese aufwendigen Zwischenschritte und freuen Sie sich bereits heute auf die neuen Möglichkeiten, welche Ihnen die IMS PREMIUM Prozessmodellierung in Zukunft bieten wird! Dank dem geführten Zeichnen können auf Knopfdruck Prozessschritte modelliert, mit Informationen ergänzt oder an eine andere Stelle im Prozess verschoben werden. Dabei müssen Sie sich nicht um schräge Linien oder den plötzlichen «Blattrand» kümmern – die Software richtet sämtliche Elemente am Zeichnungsraster aus und sorgt für eine dynamische Platznutzung mit übersichtlicher Darstellung.

Informationen zum Prozess oder zu einzelnen Teilschritten können bequem über zugehörige Formularfelder erfasst werden. Dabei werden immer nur diejenigen Felder (z.B. Funktionsrollen, Inputs/Outputs, Dokumente, Hilfsmittel oder Risiken) angezeigt, die Sie gerade benötigen. Der Farbpicker bietet eine zusätzliche Möglichkeit, den Prozess noch übersichtlicher zu gestalten.

 

Top-Highlights der neuen Prozessmodellierung

  • SCHNELL
    Egal wie komplex und verschachtelt Sie Ihren Prozess zeichnen möchten, das Zeichnen und Laden der Inhalte geht blitzschnell!
  • INTUITIV & SELBSTERKLÄREND
    Jedes Zeichnungsobjekt zeigt mit Icons und platzierten Feldern genau die Möglichkeiten an, die an dieser Stelle benötig werden. Nicht mehr und nicht weniger.
  • ÜBERSICHTLICH
    Mit dem Zeichnungsraster, den Navigationspunkten und der allgemein kompakten Grafik hat man jederzeit den Überblick.

 

Verschieben per Drag & Drop

Möchten Sie Teilprozesse gruppieren oder in eine Unterstruktur verschieben? Kein Problem! Klicken Sie auf das gewünschte Element und Ihnen werden automatisch dazugehörige Elemente angezeigt. Legen Sie Strukturen an und verschieben Sie diese nach Wunsch. Bestehende Gruppierungen können ebenfalls per Knopfdruck aufgelöst und die einzelnen Elemente systemgeführt im Prozess platziert werden. Maus-Over-Effekte bringen selbsterklärende Icons zum Vorschein, die zum gewählten Zeitpunkt für das gewählte Elemente zur Verfügung stehen.

Sichten und Perspektiven – so vielseitig wie ein Chamäleon

Für jeden Prozess, für jede Abteilung, für jede Stelle oder für jeden Mitarbeitenden eine andere Sicht zuordnen? Na klar! Egal ob Sie einen Prozess horizontal, vertikal (als Tätigkeitsliste) oder als Swimlane darstellen möchten. Mit einem Mausklick können Sichten gewechselt und bestimmten Profilen als Standarddarstellung zugeordnet werden. Die neue Zoom-Funktion sorgt zudem dafür, dass Sie keine Details übersehen. Im Gegenzug behalten Sie dank den Navigationspunkten im Fussbereich jederzeit den ganzen Prozess im Blick.

Swimlane – Organisation flexibel zuordnen

Eine spezielle Neuerung wird die Modellierung im Swimlane-Modus betreffen. Hier wird neu für die Modellierung keine Anbindung zu einer Organisation benötigt, diese kann jedoch später einfach hinzugefügt werden. Eigenschaften können auf der ganzen Swimlane oder auf einzelnen Schritten hinterlegt werden. Objekte können per Drag & Drop zwischen Lanes hin- und her geschoben werden.

Einfachste Modellierung – mächtige Informationsvernetzung im Hintergrund

Dank beeindruckender und aufwendig durchdachter Funktionen gelingt die Verknüpfung von Informationen mit anderen Managementebenen per Knopfdruck. Neben der benutzerfreundlichen Modellierung steckt eine beeindruckende Informationsverwaltung mit vielseitigen Workflowfunktionalitäten im Hintergrund. Standardprozesse und verschachtelte Strukturen mit eigenen Versionierungen sind dabei nur zwei weitere Themen, die die neue Prozessmodellierung spielend meistert.

 

Unsere vorkonfigurierten Lösungen

Gestalten Sie einfache und durchgehend digitale Prozesse – mit unseren vorkonfigurierten Lösungen

Direkt zu den IMS-Lösungen

 

Haben Sie Fragen?

Laden Sie Zusatzinformationen herunter oder kontaktieren Sie uns unverbindlich.
Wir freuen uns auf Sie!