Menu

Skip to the content

Bei IMS zu arbeiten bedeutet, innovative Softwarelösungen zur Unternehmensführung mitgestalten und dabei eigene Ideen einbringen zu können.

Es gibt aber noch weitere, gute Gründe, warum die Arbeit bei uns Spass macht!
 

Spannende Aufgaben & neue Technologien

Zahlreiche herausfordernde Aufgaben warten darauf, mit Initiative und Verantwortung gelöst zu werden. Dabei kommen «State of the Art»-Technologien zum Einsatz.

  

Offene Unternehmenskultur & Kommunikation

Wir leben eine offene und aktive Unternehmenskultur. Wir funktionieren und handeln als Team und pflegen dies mit regelmässigen, gemeinsamen Mittagessen und dem respektvollen Umgang untereinander.

 

 

Flexible Arbeitszeiten & Weiterbildung

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, familienfreundliche Homeoffice-Tage, verschiedene Teamanlässe und unterstützen Mitarbeitende bei der Aus- und Weiterbildung.

 

 

Gleichbehandlung, Chancen- und Lohngleichheit

Wir sehen unterschiedliche Kulturen, Ansichten, Fähigkeiten und Erfahrungen als Bereicherung und fördern und respektieren diese.

 

Mitdenken willkommen

Wir schätzen es sehr, wenn Mitarbeitende unternehmensorientiert mitdenken und den bestehenden Teamgeist mittragen. Verschiedene Meinungen und Vorschläge werden ernstgenommen.

 

 

Kaffee & Co. on the house

Wir wissen, wie manipulativ dieser Punkt für Softwareentwickler sein kann 😉 Aber dieses Risiko gehen wir bewusst ein: Gratis-Getränke (Kaffee, Tee, Wasser) stehen jederzeit zur Verfügung.

 

Wir fördern den Nachwuchs!

Um jungen Talenten einen Einstieg in die Berufspraxis zu ermöglichen, bilden wir regelmässig Berufsleute in den Bereichen Informatik und Wirtschaft aus. Dabei haben sich in den vergangenen Jahren besonders die Ausbildungsmodelle mit langfristigen Praktika bewährt. Im Lehrgang «Informatiker/Informatikerin EFZ, Applikationsentwicklung» folgen zwei praktische Jahre im Betrieb auf die bereits absolvierten zwei schulischen Jahre. Bei uns lernen Praktikanten dabei das ganze Spektrum der Applikationsentwicklung kennen und arbeiten aktiv an der Entwicklung von bestehenden und neuen Lösungen mit. Auch Kaufmänner und Kauffrauen (EFZ, B-Profil) erhalten die Möglichkeit, nach zwei Schuljahren, bei uns ein einjähriges Praktikum zu machen und alle Aspekte verschiedener administrativer Unternehmensbereiche kennenzulernen. Dies wurde in den letzten Jahren von besonderen Erfolgen gekrönt - unsere Diplomanden gehörten jeweils zu den Besten des Jahrgangs und wurden mit Ehrenmeldungen ausgezeichnet!

  • 2014: Andrea Eichenberger (sie hat zusätzlich die Ehrenmeldung des Kantons Luzern erhalten)
  • 2016: Thomas Wessner
  • 2018: Fazli Krasniqi

Haben Sie Fragen?

Laden Sie Zusatzinformationen herunter oder kontaktieren Sie uns unverbindlich.
Wir freuen uns auf Sie!