Menu

Skip to the content


Automatisierte Prozessausführung für mehr
Effizienz und Qualität

Das neue Jahr ist bereits wieder «Old news» und wir freuen uns auf viele spannende 2019-Momente zusammen mit Ihnen!

Ein perfekter Start könnte auch Ihnen mit der neuen IMS PREMIUM-Version gelingen! Sie hebt das integrierte Managen von anspruchsvollen Vorgängen in neue Sphären! Wir stellen Ihnen die Highlights der Version 3.1 in diesem Newsletter vor.

Einen entscheidenden Schritt haben wir auch mit der Entwicklung des komplett neuen Moduls «Prozessausführung» gemacht. Automatisierte und ablauffähige Prozesse und Formulare werden damit auf ein neues Level angehoben.

Als mögliches Einsatzgebiet der neuen Version 3.1 können hochregulierte Branchen besonders profitieren. ISO-Zertifizierungen oder das Managen besonders anspruchsvoller Normen in Verbindung mit der Abwicklung von alltäglichen Arbeiten ist auf einfache Weise möglich. Lesen Sie dazu mehr in unserem Fachartikel aus dem Magazin QZ.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ihr IMS Team

 

Version 3.1 – Zusammenarbeit fördern

Cubes Informationsplattform (Dashboard)

Die weiterentwickelte Informationsplattform Cubes bietet noch mehr personalisierte Informationen an zentraler Stelle. Der Benutzer wird auf Neuigkeiten, die für ihn relevant sind, sofort hingewiesen. Mit einem Klick können Prozesse, Dokumente und andere Inhalte geöffnet, bearbeitet oder weitergeleitet werden. Sehen Sie dazu auch unser Video zur Informationsplattform Cubes!

Kommentarfunktion – mehr Inputs für mehr Qualität

Eine neue Kommentarfunktion ermöglicht auf intuitive Weise, dass Anwender bei Prozessinhalten Kommentare anbringen können um deren Überarbeitung mit eigenen Ideen und Anmerkungen zu verbessern. Zusammenarbeiten war noch nie so einfach!

Prozessausführung: Automatisierte und ablauffähige Prozesse

Dank der Entwicklung des komplett neuen Moduls «Prozessausführung» werden automatisierte und ablauffähige Prozesse und Formulare auf ein neues Level angehoben. Es kann damit nicht nur eine lückenlose, normgetreue und nachvollziehbare Dokumentation aller möglichen Geschäftsfälle umgesetzt, sondern auch eine vereinfachte, verantwortungsbezogene Aufgabensteuerung realisiert werden. Als Ergänzung zur Kernfunktionalität werden vorkonfigurierte Lösungspakete wie z.B. Audit, Verbesserungsvorschlag oder Kundenmeldungen angeboten.

Systemweite Auswertungen über alle Geschäftsbereiche

Mit den ausgebauten Auswertungsmöglichkeiten können sämtliche ablaufgesteuerten Prozesse, Massnahmen, Formulare und Dokumente in der Auswertungsmaske nach Ausführungstyp, Ausführungsdatum des Workflowschrittes, Personen, Abteilungen oder Textinhalten aller verwendeter Eingabefelder gefiltert werden.

 

 

Prozessausführung - Automatisierte und ablauffähige Prozesse

Mit der flexiblen, durchgehenden und umfassenden Funktionalität können automatisierte Abläufe wunschgemäss konfiguriert und den Mitarbeitenden zur Verfügung gestellt werden.

Diese Prozessausführung bietet zudem mehrstufige Workflows (welche auf Knopfdruck neue Abläufe und Massnahmen anstossen), regelgesteuerte Freigabeschritte und eine flexible Formulargestaltung. Die umfangreichen Funktionalitäten ermöglichen die Umsetzung unterschiedlichster Anwendungsszenarien, vollumfänglich auf Unternehmensbedürfnisse abgestimmt. Auditmanagement, Personalmanagement, Kundenrückmeldungen oder Innovationsprozesse sind damit komplett digitalisierbar und läuten ein neues Zeitalter der softwareunterstützten Prozessausführung ein. Dabei werden vorkonfigurierte Lösungen zur Verfügung gestellt (kostenpflichtig). Der Kunde kann mit einer entsprechenden Konfigurationslizenz und der dazugehörigen Ausbildung eigene Vorlagen und Abläufe gemäss seinen Wünschen konfigurieren. Selbstverständlich können Wunschkonfigurationen auch durch uns umgesetzt werden.

 

 

Fachartikel: Digitalisierung von Prozessen im Umfeld von
ISO 13485 und Compliance

In der Medizintechnik nehmen die regulatorischen Anforderungen und damit die administrativen Aufwände immer weiter zu. Um mit ISO 13485, dem Standard für Qualitätsmanagementsysteme für Medizinprodukte, und den Vorgaben aus der Medizinprodukteverordnung (MDR) Schritt halten zu können, ist ein dynamisches, flexibles und effizientes Vorgehen notwendig.

Die komplette, in der Fachzeitschrift «Qualität und Zuverlässigkeit – QZ», publizierte Fallstudie finden Sie hier als PDF-Download

PDF-Download
IMS AG G+ IMS AG In IMS AG Xng IMS AG Yt

Schweiz
IMS Integrierte Managementsysteme AG . Luzernerstrasse 23 . 6037 Root
Tel. +41 41 798 04 90 . info@ims-ag.com

Deutschland
IMS Integrierte Managementsysteme AG . Mainzer Landstraße 50 . 60325 Frankfurt
Tel. +49 69 274015 510 . info.frankfurt@ims-ag.com

Österreich
IMS Integrierte Managementsysteme GmbH . Salzburgerstr. 205 . 4030 Linz
Tel. +43 7224 418 15 . info.linz@ims-ag.com

© 2018 www.ims-ag.com

IMS Integrierte Managementsysteme AG . Luzernerstrasse 23 . 6037 Root . Schweiz
AGB | Registergericht: Handelsregister Luzern (CH-100.3.786.876-8) | UID: CHE-113.195.155

Haben Sie Fragen?

Laden Sie Zusatzinformationen herunter oder kontaktieren Sie uns unverbindlich.
Wir freuen uns auf Sie!