Menu

Skip to the content

Digital Business Excellence

Grenzenloses Potenzial nutzen –
Menschen und Systeme verbinden
Wir zeigen Ihnen, wie die Digitalisierung Unternehmen verändert und wie Sie mit IMS PREMIUM die Potenziale der digitalen Transformation nutzen können.
Zusammen mit namhaften Experten und Gastreferenten führen wir Sie durch Ihre individuelle Lernreise mit themen- und branchenbezogenen Fokusthemen.

Der Event findet in digitaler Form statt!

Donnerstag, 12. November 2020 | 09.00 – 16.00
Die Teilnahme ist kostenlos —
sichern Sie sich frühzeitig Ihren Platz. 

Anmeldeschluss ist der 08. November 2020!

Aufgrund der aktuellen Coronasituation haben wir uns entschieden,
den Innovation Day 2020 in rein digitaler Form durchzuführen.

Session l

Exklusiv für IMS-Kunden
Vorstellung von Softwareneuerungen und Expertenreferate.
Der erste Teil unseres Events beinhaltet die Vorstellung der neuesten Entwicklungen von IMS PREMIUM. Erfahrungen und konkrete Umsetzungsbeispiele werden genauso thematisiert wie Ideen und Wünsche an zukünftige Funktionalitäten von IMS PREMIUM. In den anschliessenden Fragerunden dürfen Sie Ihre Fragen platzieren und eigene Erfahrungen einbringen.
Die Präsentationen geben Ihnen die Möglichkeit, das gesamte Potenzial von IMS PREMIUM zu erfahren und für Ihr Unternehmen zu nutzen.

Session ll

Für sämtliche Interessierten öffentlich zugänglich
Individuelle Themen-Schwerpunkte zu Kollaboration, Automatisierung und digitaler Unternehmenstransformation.
Das Programm wird durch externe Experten mitgestaltet und bietet insgesamt vier Gastreferate und vier unterschiedliche Praxisbeispiele von aktuellen Kundenprojekten. Hier stehen insbesondere die Innovations- und Kollaborationsförderung im Zentrum. Spannend wird zudem der Einblick in dominierende Trends zur Prozessautomatisierung im Bereich von BPM.
Mit diesen Inputs erhalten Sie aktuellstes Wissen, wie Sie Ihre Systeme und Lösungen grenzenlos digital gestalten und so fit für die Zukunft machen.

Referate

Diese Themen präsentieren Ihnen unsere Experten am Online-Event.

Chancen und Herausforderungen von digitalen Geschäftsprozessen

 13.00 - 13.45  Prof. Dr. Peter Jaeschke

Wie können Unternehmen die Digitalisierung eigener Abläufe optimieren?
Um Geschäftsprozesse erfolgreich digital abbilden zu können, muss die Digitalisierung auf die Eigenschaften der Prozesse abgestimmt werden. Wissensintensive, kollaborative Abläufe können nicht mit denselben Ansätzen digitalisiert werden wie hochstrukturierte und im Detail vorplanbare Prozesse. Diese Unterscheidung kann auch geschäftsfallspezifisch sein. Wie gelingt trotz dieser Herausforderungen der Sprung zu digitalen Geschäftsprozessen?

.

Innovation im Prozess- und Qualitätsmanagement: Regression oder Potential?

 13.45 - 14.30 Andreas Fischbacher

Innovation, Invention und Regression in Managementsystemen
Seit einigen Jahren beobachten wir eine Stagnation im Prozess- und Qualitätsmanagement. Ist dieser Aspekt der Organisationsentwicklung ausgereizt, oder befinden wir uns in einer Regression? Gibt es Innovation in diesem Bereich, die über die Entwicklung verbesserter administrativer Werkzeuge hinausgeht?

.

Digitale Transformation: Fokus New Work und Prozess-Automatisierung

 10.45 - 11.30 Prof. Dr. Marc K. Peter

In 15 Projektschritten zur Transformation in die Arbeitswelt 4.0 – profitieren sie von praxiserprobten Unterlagen zur Anwendung In Ihrem Unternehmen.
Der Digitalisierungsschub durch Corona (COVID-19) hat die Wichtigkeit der Konzepte von New Work und der Prozess-Automatisierung verdeutlicht. Dadurch anstehende Unternehmenstransformationen sollen ganzheitlich geplant und umgesetzt werden. Wie definieren Sie Ihre eigene Transformationsstrategie? Erhalten Sie in diesem Referat die Antwort auf diese Frage inklusive Methoden, Workshop-Tools und Checklisten für eine erfolgreiche Umsetzung.

.

Prozesseffizienz und Qualität als strategisches Ziel

 11.30 - 12.15 Thomas Frehner

Wie wird sichergestellt, dass effiziente Prozesse und Qualität über alle Ebenen bereits strategisch im Unternehmen verankert werden?
Durch die zunehmende Veränderungsgeschwindigkeit gehört Transformation heute zum Tagesgeschäft. Als Folge davon wird eine strategische Grundlage benötigt, welche die Rahmenbedingungen für Mindset, Awareness und konkrete Projektziele in Bezug auf das zu transformierende Prozess- und Qualitätsmanagement schafft. Wie sieht das in der Praxis aus? Am Beispiel eines grossen Unternehmens im Gesundheitsbereich erhalten Sie einen exklusiven Einblick.

.

Jetzt zum IMS-Innovation-Day anmelden!

(Anmeldeformular & Detailprogramm ganz unten auf der Seite)

Unsere Referenten

Diese Experten gewähren uns Einblicke in neueste Entwicklungen und Trends rund um Kollaboration, Automatisierung und digitale Unternehmenstransformation.

Thomas Frehner

Thomas Frehner begleitet Unternehmen verschiedener Branchen in der digitalen Transformation. Als Dozent an der HWZ unterrichtet er Geschäftsmodellinnovation, Leadership, Projektmanagement und Innovation auf Bachelor- und Masterstufe.

    

Referatthema:
Prozesseffizienz und Qualität als strategisches Ziel

Prof. Dr. Marc K. Peter

Prof. Dr. Marc K. Peter leitet das Kompetenzzentrum für Digitale Transformation an der FHNW Hochschule für Wirtschaft in Olten. Neben seinen Tätigkeiten als Dozent und Studiengangleiter ist er auch Initiant und Projektleiter von «Digitale Transformation für KMU».

   

Referatthema:
Digitale Transformation: Fokus New Work und Prozess-Automatisierung

Prof. Dr. Peter Jaeschke

Prof. Dr. Peter Jaeschke ist Experte von Prozessen und deren IT-Unterstützung. Als Leiter des Institutes für Informations- und Prozessmanagement der FHS St. Gallen setzt er sich täglich mit diesen Themen auseinander - theoretisch und praktisch.

    

Referatthema:
Chancen und Herausforderungen von digitalen Geschäftsprozessen

Andreas Fischbacher

Andreas Fischbacher ist begeisterter Handwerker, Selbständiger, akkreditierter Auditor und Dozent. Sein Weg führte ihn von der handwerklichen Lehre zu einer ungewöhnlichen Selbständigkeit im Bereich Flugzeugwartung bis in die Geschäftsleitung (als QM) eines Flugzeugherstellers. Es folgte ein Executive Master in Strategic Management. Seitdem hinterfragt er ständig gängige Managementpraktiken.

    

Referatthema:
Innovation im Prozess- und Qualitätsmanagement: Regression oder Potential?

Arne Schibli

Arne Schibli

Geschäftsführer,
Mitglied der Geschäftsleitung

IMS Integrierte Managementsysteme AG

Als Wirtschaftsingenieur ETH mit langjähriger Erfahrung in Industrie und Dienstleistung, Innovationsmanagement und Unternehmensberatung hat Arne Schibli bereits zahlreiche komplexe Transformations- und Digitalisierungsprojekte umgesetzt. Sein Motto: «Transformation anführen. Innovation leben. Technologie wagen.»

Kurt Gailer

Kurt Gailer

Principal Consultant,
Mitglied der Geschäftsleitung

IMS Integrierte Managementsysteme AG

Der betriebswirtschaftliche Hintergrund von Kurt Gailer kommt bei Projekten zu tragen, wo strenge Richtlinien, Normen und Gesetze zum Arbeitsalltag gehören. So berät er Labore, Bahnen und Industrieunternehmungen bei der Optimierung von Prozessabläufen und komplexen Prüf- und Freigabeprozessen.

Fabian Steffen

Fabian Steffen

Leitung Entwicklung,
Mitglied der Geschäftsleitung

IMS Integrierte Managementsysteme AG

Als ausgebildeter Softwareentwickler führt Fabian Steffen fast seit der Geburt von IMS PREMIUM die Entwicklungsabteilung. Sein fundiertes Wissen der .NET-Welt und zahlreicher, hilfreicher Kniffs der unterschiedlichsten Systemumgebungen macht ihn zu einer wichtigen Anlaufstelle bei der Lösungsentwicklung jeglicher Art.

Jürg Sager

Jürg Sager

Präsident des Verwaltungsrates, 
Principal Consultant

IMS Integrierte Managementsysteme AG

Ausgebildet in Maschinenbau und Betriebswirtschaft hat Jürg Sager Erfahrungen in einer Vielzahl von Branchen und Betrieben gesammelt. Mit dem Fokus auf die Thematik des ganzheitlichen Managements ist er Initiant von IMS PREMIUM und Gründer der Unternehmung. 

Programm



Vormittag

09.00–10.00

Auftakt und Q+A

  • Begrüssung, Agenda
  • IMS PREMIUM 2020 – was sind die Big News?
  • IMS PREMIUM in der Zukunft – auf was dürfen Sie sich freuen?
  • Umsetzungsbeispiele, Anforderungen und Ideen an zukünftige Funktionalitäten von IMS PREMIUM
10.00–10.30

Eintauchen: Immersion & Inspiration

  • Diskussionsgruppen und Erfahrungsaustausch mit Anwendern und Mitarbeitenden der IMS
10.30–10.45

Kaffeepause & Networking

10.45–11.30

Expertenreferat: Die Digitale Transformation: Fokus New Work und Prozess-Automatisierung
Referent: Prof. Dr. Marc K. Peter

11.30–12.15

Expertenreferat: Prozesseffizienz und Qualität als strategisches Ziel
Referent: Thomas Frehner

12.15–13.00

Pause & Networking




Nachmittag

13.00–13.45

Expertenreferat: Chancen und Herausforderungen von digitalen Geschäftsprozessen
Referent: Prof. Dr. Peter Jaeschke

13.45–14.30

Expertenreferat: Innovation im Prozess- und Qualitätsmanagement: Regression oder Potenzial?
Referent: Andreas Fischbacher

14.30–15.10

Kunden- / Praxisbeispiele

15.10–15.25

Kaffeepause & Networking

15.25–16.05

Kunden- / Praxisbeispiele

16.05–16.20

Tageszusammenfassung | Highlights | Verabschiedung



Anmeldung

Vor der Veranstaltung erhalten Sie die Zugangsdaten zu unserem virtuellen Event.
Mit Ihrem Login haben Sie während der gewählten Zeit Zugang zum Event. Sie wählen selbst, zu welchen Präsentation und Referaten Sie sich einloggen (falls Sie zeitlich nicht alle Angebote wahrnehmen können).
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Haben Sie Fragen?

Laden Sie Zusatzinformationen herunter oder kontaktieren Sie uns unverbindlich.
Wir freuen uns auf Sie!